Die St. Michael-Höhlen in Gibraltar liegen etwa 300 m über dem Meeresspiegel am südlichen Ende des Felsens von Gibraltar. Sie sind ein wunderbarer Anblick mit vielen wirklich beeindruckenden Stalagmiten und Stalagtiten. Lange Zeit wurde geglaubt, dass die Höhlen bodenlos sind. Die Theorie besagt, dass es einmal eine etwa 15 Meilen lange unterirdische Verbindung zwischen Gibraltar und Afrika gab durch welche die Affen von Gibraltar - die einzige wilde Art von Affen in Europa - vor vielen Jahrhunderten ihren Weg auf den Felsen fanden. Die einzige andere plausible Erklärung für ihr Erscheinen in Europa wäre, dass sie von Matrosen auf ihren Reisen in Afrika gesammelt und eingeführt wurden.

Die Höhlen sind bereits seit römischen Zeiten besucht worden, doch erst der heutige Besucher kann diese dank festen Wegen und Geländern gefahrlos betreten. Dennoch können die Pfade immernoch glatt und schlüpfrig sein, insofern ist es wichtig, gutes Schuhwerk zu tragen. Die Haupthöhle - einer Kathedrale ähnlich - ist ein beeindruckender Ort und wurde während des zweiten Weltkriegs umgebaut, um als Militärhospital genutzt zu werden. Heutzutage werden in der großen Höhle mit toller Akustik Konzerte abgehalten.

Publiziert in Reisetipps
Freitag, 09 September 2016 06:30

Unser Blog geht online!

Unser neuer Reiseblog ist endlich online: www.aixclusive-reisen.de/blog

Dort erhalten Sie Tipps und Informationen für Ihren Urlaub. Lesen Sie interessante Reiseberichte und nutzen Sie unsere Tipps für einen aktiveren Urlaub.

Lesen Sie zum Beispiel:

 

Mit dem Zug durch Europa

Es ist immer etwas Besonderes, mit dem Zug zu reisen: Die rhythmischen Bewegungen, die Geräusche, die Landschaft, die am Fenster vorbeischießt. Aber auch die Mitreisende, mit denen man direkt in den Zentren der großen Metropolen der Welt aussteigen kann, machen eine Bahnreise zu einem Erlebnis.

In Europa ist es dank dem dichten Schienennetz und den zahlreichen und schnellen Verbindungen sehr einfach und bequem mit dem Zug zu reisen. Länder wie Deutschland, Frankreich und Spanien bieten ein großes Schnellzugnetz an, über das man sein Ziel noch schneller - und meist ohne Umsteigen - erreichen kann.

Wenn Sie eine Europareise planen, so müssen Sie sich Zeit nehmen. Es ist nicht immer einfach, alle Städte und Sehenswürdigkeiten in ein paar Tagen oder Wochen zu erleben. Wir raten Ihnen, eine kleine - aber feine - Auswahl zu treffen, bevor Sie sich auf den Weg machen. So werden Sie vermutlich nicht alles von Europa sehen, aber dafür die eindrucksvollsten und wichtigsten Orte des alten Kontinents.

Weiterlesen...

 

Aktivurlaub an der Costa Brava

Costa Brava, die wilde Küste: Heimat von Salvador Dali, pittoreske mittelalterliche Städte, tolle Strände und eine hervorragende Küche laden zu einem unvergesslichen Urlaub ein. Ein Paradies für alle, die auf der Suche nach Sonne, Meer, Geschichte und gutem Essen sind.

Besucher lernen schnell die ausgezeichneten Weine sowie die tolle Küche an der Costa Brava zu schätzen. Einige Reisende kommen ausschließlich an die Wilde Küste, um im Celler de Can Rojan - mehrmals als das beste Restaurant in der Welt ausgezeichnet - oder in anderen tollen Lokalitäten zu speisen. Zu viel des guten Essens kann jedoch schnell auf die Hüften schlagen; Sie sollten sich also bei Ihrem Urlaub an der Costa Brava auch ein wenig den sportlichen Aktivitäten widmen.

Weiterlesen...

 

Schauen Sie doch einmal in unserem neuen Blog vorbei: www.aixclusive-reisen.de/blog

Publiziert in News
Mittwoch, 07 September 2016 16:00

Mit dem Zug durch Europa

Es ist immer etwas Besonderes, mit dem Zug zu reisen: Die rhythmischen Bewegungen, die Geräusche, die Landschaft, die am Fenster vorbeischießt. Aber auch die Mitreisende, mit denen man direkt in den Zentren der großen Metropolen der Welt aussteigen kann, machen eine Bahnreise zu einem Erlebnis.

In Europa ist es dank dem dichten Schienennetz und den zahlreichen und schnellen Verbindungen sehr einfach und bequem mit dem Zug zu reisen. Länder wie Deutschland, Frankreich und Spanien bieten ein großes Schnellzugnetz an, über das man sein Ziel noch schneller - und meist ohne Umsteigen - erreichen kann.

Wenn Sie eine Europareise planen, so müssen Sie sich Zeit nehmen. Es ist nicht immer einfach, alle Städte und Sehenswürdigkeiten in ein paar Tagen oder Wochen zu erleben. Wir raten Ihnen, eine kleine - aber feine - Auswahl zu treffen, bevor Sie sich auf den Weg machen. So werden Sie vermutlich nicht alles von Europa sehen, aber dafür die eindrucksvollsten und wichtigsten Orte des alten Kontinents.

Publiziert in Reisetipps